Im Dialog mit dem Archiv

Für unseren Kunden haben wir in Zusammenarbeit mit Microsoft einen Chatbot entwickelt, welcher Webseitenbesucher bei der Recherche in dessen Archiv unterstützen soll. Wobei der Bot in den Dokumenten des Archivs nach Personen und Themen sucht.

Technologie

  • Umsetzung mit TypeScript 2.6
  • Microsoft Bot Builder SDK 3 für Node.js
  • Continuous Integration und Continuous Deployment mit GitLab CI
  • Cloud - Infrastruktur auf Microsoft Azure

Dialoggestützte Benutzerführung

Für einen klaren Navigationsfluss

Der Bot leitet Besucher der Webseite mittels geführten Dialogen zu ihrem Ziel und ist eine benutzerfreundliche Alternative zu überwältigenden Suchmasken. Dafür stellt der Bot gezielte Fragen und bietet vorgefertigte Antwortmöglichkeiten um den Navigationsfluss so einfach wie möglich zu halten.

LUIS

Natürliches Sprachverständnis

Der Bot wird unterstützt durch LUIS - dem Language Understanding Intelligent Service welcher Teil der Microsoft Cognitive Services ist. LUIS analysiert Texteingaben von Benutzern mittels Natural Language Processing (NLP) und liefert dem Bot einen Intent - also eine Absicht - des Benutzers. Auf diese Absichten kann der Bot wiederum reagieren und dem Benutzer antworten. Diese Absichten können in einem Online GUI von Microsoft verwaltet, trainiert und veröffentlicht werden.

Microsoft Bot Builder SDK

Fokus aufs Wesentliche

Das Microsoft Bot Builder SDK abstrahiert und vereinheitlicht die Schnittstellen üblicher Chats wie Skype, Slack oder auch Chats auf einer Website und erlaubt die Entwicklung von Bots in C# oder Node.js. Somit kann bei der Entwicklung der Fokus auf die User Experience und das Dialogdesign - sprich auf die Implementation des Bots selbst - gelegt werden.